Schuhe Shopping Tolle Schuhe - Starke Marken - Faire Preise

Manolo Blahnik Gewinnspiel

Stiefel
© I.Friedrich / PIXELIO

Stiefel

Stiefel sind ein jahrhundertealtes Phänomen und erleben gerade in den letzten Jahren eine echte Renaissance als modisches Fußkleid. Vorbei die Zeiten, in denen Stiefel nur als Winterstiefel gegen die Kälte getragen wurde. Vor allem Damenstiefel aus den unterschiedlichsten Materialien wie Leder, Textilien oder Gummi sind heute in zuvor wohl nie da gewesener Vielfalt verfügbar und im Internet erhältlich.

Damenstiefel, Herrenstiefel und Kinderstiefel

Heutzutage unterscheiden sich Damenstiefel und Herrenstiefel grundsätzlich in der Länge des Schafts. Stiefel für Damen enden oft erst unterhalb des Knies, Overknee-Stiefel gehen sogar etwas darüber. Herrenstiefel reichen in der Regel meist nur über den Knöchel. Ausnahmen bestätigen aber natürlich auch hier die Regel: Cowboystiefel oder Motorradstiefel bedecken auch bei Männern einen größeren Teil des Beins. Natürlich gibt es auch für Damen Stiefel, die weniger hoch sind und unter der Wade abschließen. Sie werden häufig als "Stiefelette" bezeichnet. Auch bei Stiefeletten gibt es eine große Auswahl an Formen und Materialien. Die meisten Anbieter im Internet haben ein schönes Angebot dieser Schuhe in vielen Größen. Nicht vergessen dürfen wir die Kinderstiefel. Hier verhält es sich wie bei den Schuhen für die Großen: Mädchenstiefel bedecken wie Damenstiefel meist die Wade, bei Jungenstiefeln endet der Schaft über dem Knöchel. Wie so oft bei Kinderschuhen sind die Designs verspielter, manche Modelle imitieren aber auch gekonnt die Stiefel der Erwachsenen.

Sommerstiefel vs. Winterstiefel

Männer können an dieser Stelle getrost aufhören zu lesen. Bis auf wenige Ausnahmen (z. B. Cowboystiefel) werden Herrenstiefel vor allem bei kühleren Temperaturen getragen. Als Winterstiefel sind sie ein Garant für warme Füße bei niedrigen Außentemperaturen. Nach dem Winter wechselt Mann dann zu anderen Herrenschuhen. Für Frauen ist die Sache nicht ganz so einfach: Klar, bei Bodenfrost geht kein Weg an gut gefütterten Winterstiefeln vorbei. Doch auch im Frühjahr, Sommer oder Herbst stellen schöne Stiefel eine angesagte Alternative zu anderen Damenschuhen dar, weshalb bestimmte Damenstiefel nicht unbedingt (nur) für den Winter geschaffen sind. Um es ganz deutlich zu machen: High Heels-Stiefel (am besten mit Plateau) eignen sich in der Regel weniger für den Sprint über den spiegelglatten Gehweg als für die freche Sommerparty auf der Dachterrasse. Spezielle Modelle wie Gummistiefel, die gerade in der Damenmode heute auch sehr kunstvoll gestaltet sein können, machen die Welt der Stiefel komplett.


4-1q0q0 (c) schuhe-shopping.de, Seite Stiefel