Schuhe Shopping Tolle Schuhe - Starke Marken - Faire Preise

Manolo Blahnik Gewinnspiel

Kinderstiefel
© Stephanie Hofschlaeger / PIXELIO

Kinderstiefel

Kinderstiefel sind die optimale Wahl, um die Füße des Nachwuchses auch bei niedrigen Außentemperaturen wohlig warm zu halten. Die meisten Modelle schützen zusätzlich besser als normale Kinderschuhe gegen Nässe und Schnee. So sind Mädchen und Jungen selbst bei schlechtem Wetter gut ausgerüstet für ausgiebige Spaziergänge und Spiele im Freien.

Während Kinderstiefel für die Kleineren noch leicht als solche zu erkennen sind, muss man spätestens ab den mittleren Schuhgrößen genauer hinschauen: Aus Leder gefertigt und in schickem schwarz oder braun sehen sie den Schuhen der Erwachsenen verdammt ähnlich. Bei Mädchenstiefeln ist dieser Trend noch stärker ausprägt als bei den Stiefeln für Jungen. Gerade erfolgreiche Modelle bekannter Marken werden bei den Schuhversendern im Internet auch in Kindergrößen angeboten.

Mädchenstiefel

Mädchenstiefel haben sich in den letzten Jahren intensiv in Richtung der Damenstiefel entwickelt. Zwar gibt es gerade für die Kleinen noch typische Kinderschuhe, doch mit dem immer früher einsetzenden Modebewusstsein der jungen Prinzessinnen wandelt sich auch die Welt der Stiefel. Mädchen können heute in vielen Fällen die gleichen Markenstiefel an den Füßen tragen wie ihre Mütter.

Wie erwachsene Frauen tragen Mädchen Stiefel heutzutage nicht nur im Winter. Auch im Frühjahr oder Herbst sind sie inzwischen eine modische Ergänzung zur Garderobe der Heranwachsenden. Anders als typische Jungenstiefel bedecken viele Mädchenstiefel die Wade fast bis zum Knie und lassen sich so mit Hosen oder Röcken kombinieren.

Jungenstiefel

Jungenstiefel geben sich im Vergleich zu Mädchenstiefeln eher funktional. Hier dominieren kräftige Sohlen, die im Winter guten Halt geben, auffällige Klettbänder und Schnürsenkel. Wie Herrenstiefel werden Stiefel für Jungen fast ausschließlich bei ungemütlicher Witterung getragen. Ausnahmen sind Motorradstiefel für Kinder, die kleine Jungen originell kleiden können. Vielleicht ist ja der Papa Motorrad-Fan?

Nützliche Winterstiefel für Jungen bedecken oft auch einen Teil der Wade, haben eine dicke Gummisohle und sind mit Fell oder Textil gefüttert, damit die Zehen auch beim Toben im Schnee warm bleiben. Weil die Füße von Kindern in den ersten Lebensjahren schnell wachsen, sollten Eltern regelmäßig den korrekten Sitz der Kinderstiefel überprüfen.


4-4q0q0 (c) schuhe-shopping.de, Seite Kinderstiefel